Neuigkeiten
04.12.2013, 14:00 Uhr
Freigabe der Umgehungsstraße
Staus in der Innenstadt nun hoffentlich Geschichte
Am Mittwoch, den 4. Dezember 2013, war es soweit: Nach Jahrzehnten des Hoffens und Wartens wurde die Königs Wusterhausener Umgehungsstraße freigegeben.
Königs Wusterhausen -

Die ersten beiden Teilstücke sind schon seit längerem befahrbar. Nun kann man von der A 10 direkt bis nach Zeesen fahren, ohne durch das Nadelöhr Innenstadt zu müssen.

Auch wenn einige Wünsche, wie die direkte Anbindung des Zeesener Gewerbegebietes, erstmal offen bleiben, ist die Freude groß.

Damit verlieren die Berliner Straße, die Schlossstrasse, die Cottbuser Straße und die Zeesener Karl-Marx-Straße (teilweise) den Status Bundesstraße. Die neue Umgehungsstraße ist auch der neue Verlauf der B 179.